FwK 70

Bei unsem Kran haben wir uns für eine FwK 70 von Liebherr endschieden. Er verfügt über eine vorn gelagerte 30 Tonnen Traverse, eine Bergungswinde mit 80Kn Zugkraft. Diese kann auch nach vorne umgelegt werden, so daß sie 360° einsetzbar ist. Außerdem verfügt der Kran über eine Monitoraufsatz welcher am Rollenkopf angeflanscht werden kann.

Zur  30 Tonnen Traverse:

Diese kann bedingt durch ihre Lagerung wärend des Aufrüstens eingehängt werden kann. Dieses macht sehr kurze Rüstzeiten möglich!

Der Kran wird durch einen Kranmaschinisten und einen Einweiser besetzt.

2m u 4m Digitalfunk sowie Handy sind zur Kommunikation als Festgeräte sowie als Mobilgeräte vorhanden.


Das Vorbild...

..der BF Hamburg...
..der BF Hamburg...

und unser Kran...

vorne, vor dem Fahrerhaus lagert die Traverse, wie beim Orginal...
vorne, vor dem Fahrerhaus lagert die Traverse, wie beim Orginal...
hinten, mittig der Staukasten für die Hebegeschirre u rechts die Bergewinde
hinten, mittig der Staukasten für die Hebegeschirre u rechts die Bergewinde
Noch die alte Hakenflasche...
Noch die alte Hakenflasche...
die Traverse
die Traverse
"so mokt wi dat"
"so mokt wi dat"