MZB

Das Mehrzweckboot wird für Einsätze auf Wasserflächen genutzt. Es ist auf einen Trailer verladen und wird vom Unimog des technischen Zuges  gezogen. Mit dem Kran oder DLK wird es dann, insofern es nicht direkt geht, zu Wasser gelassen. Es ist mit 2 Jetantrieben ausgestattet, angetrieben von 2 Volvo Penta Motoren mit je 160PS, damit es eine, der Feuerwehr angemessene, Geschwindigkeit erreicht. Desweiteren ist der Mast Klapbar und es kann eine TS verlastet werden, für die mittig zum besseren Halt Ausparrungen im Boden eingelassen sind. Es verfügt über einen Monitor(Steuerbordseitig) Radar, Suchscheinwerfer, Blaulicht und Lichtbalken von Technodisign.

Außerdem sind 1 Bootshaken, 2 Paddel und eine "Baywatchboje" verladen.

Als Besatzung sind 3 Feuerwehrkräfte an Bord.

Es können bis zu 7 weitere Personen mit befördert werden, oder 2 Tachtrupps vom Boot aus arbeiten!

Zu leichteren ein- und ausstieg (bzw. zurleichteren Rettung, Beladung, Anlandung) ist am Bug eine Ladelappe vorhanden.

Der Rumpf ist in Katamaranbauweise ausgeführt, womit ein sehr stabiles Fahrverhalten und ein sehr niedriger Tiefgang erreicht wird.

Baubilder


Kleine Elbkreuzfahrt...


der Vorgänger...

hier das "alte" Boot, es ist nun unser MZB2
hier das "alte" Boot, es ist nun unser MZB2

Lifting mit DLA/K